Suche
thumb Die sechs Kummerbuben (1967)

thumb Hans Heinz Moser
09.05.1936 -
05.04.2017
thumb Lukas Ammann
29.09.1912 -
03.05.2017
thumb Walter Thurnherr
11.07.1963
thumb Bundesratsfoto 2017

Otto Stich


10.01.1927 - 13.09.2012
Solothurner Politiker, 92. Bundesrat

geboren 10.1.1927 Basel,gestorben 13.9.2012 Dornach, kath., von Kleinlützel und Dornach, 1987 Ehrenbürger der Bürgergem. Dornach. Sohn des Friedrich Otto, Mechanikers und Gemeinderats, und der Frieda Rosa geb. Gunzinger. ∞ 1957 Gertrud Stampfli, Tochter des Oskar, Gerichtsschreibers. Stud. der Volkswirtschaft und der Finanzwissenschaften in Basel, ab 1953 Handelslehrer, 1955 Promotion in Staatswissenschaften. 1970-83 Personalchef von Coop Schweiz. 1957-65 Gemeindepräsident von Dornach, 1963-83 SP-Nationalrat. 1983 von den bürgerl. Fraktionen anstelle der offiziellen SP-Kandidatin Lilian Uchtenhagen - sie wäre die erste Bundesrätin geworden - in die Bundesregierung gewählt, 1984-95 Bundesrat (1988 und 1994 Bundespräsident). Die der Wahl folgende Grundsatzdiskussion in der SP wurde am ausserordentl. Parteitag vom 12.2.1984 zugunsten eines Verbleibs in der Regierung entschieden.

S. war v.a. in der Deutschschweiz populär und fand in seiner Partei trotz der Umstände seiner Wahl nach und nach breite Unterstützung. Im Eidg. Finanzdepartement setzte er sich für eine soziale Staatsfinanzierung ein und engagierte sich bei der Einführung der Mehrwertsteuer erfolgreich für einen höheren Steuersatz. S. überzeugte das Stimmvolk vom Beitritt zum Internat. Währungsfonds und zur Weltbank. Vergeblich kämpfte er für die Redimensionierung der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale. Die Kritik an S.s Amtführung erreichte 1995 mit der Einsetzung einer Parlamentar. Untersuchungskommission zu den Missständen in der Pensionskasse des Bundespersonals ihren Höhepunkt. Auch nach seinem Rücktritt äusserte er sich pointiert zu polit. Themen.

In den Bundesrat gewählt als Vertreter des Kantons Solothurn am 7. Dezember 1983. Rücktritt am 31. Oktober 1995. Amtsübergabe am 31. Oktober 1995.

Sozialdemokratische Partei der Schweiz

Bundespräsident im Jahre 1988, 1994

1984-1995 Eidgenössisches Finanzdepartement

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Otto Stich aus dem Historischen Lexikon der Schweiz (HLS) - Onlineversion des Historischen Lexikon der Schweiz. Autorin/Autor: Diego Hättenschwiler. Version : 22.10.2013.





Kommentare


Name/Vorname:
E-Mail:
Kommentar:
 
Sicherheitscode: