Suche
thumb Die sechs Kummerbuben (1967)

thumb Hans Heinz Moser
09.05.1936 -
05.04.2017
thumb Lukas Ammann
29.09.1912 -
03.05.2017
thumb Walter Thurnherr
11.07.1963
thumb Bundesratsfoto 2017

Achille Casanova


02.10.1941 - 17.07.2016
Zürcher Journalist, Vize-Bundeskanzler 1981-2006

Casanova war ursprünglich Journalist und hat an den Universitäten Bern und Freiburg Rechts- und Wirtschaftswissenschaften studiert und mit dem Lizentiat abgeschlossen. Zur Finanzierung des Studiums arbeitete er unter anderem bei der Schweizerischen Depeschenagentur sowie beim italienischsprachigen Radio und Fernsehen.

1981 wurde Achille Casanova zum Vizekanzler mit Zuständigkeiten für die Information, die Sprachdienste sowie den Dienststab des Bundesrates gewählt. Im August 2000 folgte die Ernennung zum Bundesratssprecher. Von diesem Amt trat Casanova Ende Juli 2005 zurück. Oswald Sigg wurde sein Nachfolger.

Seit 1. August 2005 ist er Ombudsmann des Schweizer Radio und Fernsehen SRF.

Achille Casanova ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er ist Mitglied der Christlich demokratischen Volkspartei (CVP).

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Achille Casanova aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.





Kommentare


Name/Vorname:
E-Mail:
Kommentar:
 
Sicherheitscode: