Suche
thumb Spielhaus - Franz Hohler & René Quellet

thumb Die sechs Kummerbuben (1967)

thumb Hans Heinz Moser
09.05.1936 -
05.04.2017
thumb Lukas Ammann
29.09.1912 -
03.05.2017
thumb Walter Thurnherr
11.07.1963

Oskar Bider


12.07.1891 - 07.07.1919
Schweizer Flugpionier, erste Überquerung der Alpen

geboren 12.7.1891 Langenbruck,gestorben 7.7.1919 Dübendorf, ref., von Langenbruck. Sohn des Jakob, Tuchhändlers, und der Frieda Maria geb. Glur. Ledig. 1908-10 Ausbildung zum Landwirt in Langenthal und Rütti (Gem. Zollikofen), 1911-12 Landwirt in Argentinien. Ende 1912 erwarb er bei Louis Blériot in Pau (Dep. Pyrénées-Atlantiques) das internat. Fliegerpatent. Zu Weltruhm gelangte der Pionier der Schweizer Aviatik, als er als Erster im Flugzeug die Pyrenäen (Jan. 1913) und die Alpen (Juli 1913) überquerte. Mitbegründer und Chefpilot der Fliegertruppe im 1. Weltkrieg. 1919 machte er sich mit Partnern an die Gründung der zivilen Gesellschaft Ad Astra, die in der Schweiz ein Liniennetz aufbauen wollte. Im Juni 1919 umflog er in 7½ Stunden die Schweiz, einen halben Monat später stürzte er bei einer Flugakrobatik-Demonstration zu Tode.

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Oskar Bider aus dem Historischen Lexikon der Schweiz (HLS) - Onlineversion des Historischen Lexikon der Schweiz. Autorin/Autor: Kaspar Birkhäuser. Version : 14.10.2002





Kommentare


Name/Vorname:
E-Mail:
Kommentar:
 
Sicherheitscode: