Suche
thumb Die sechs Kummerbuben (1967)

thumb Hans Heinz Moser
09.05.1936 -
05.04.2017
thumb Lukas Ammann
29.09.1912 -
03.05.2017
thumb Walter Thurnherr
11.07.1963
thumb Bundesratsfoto 2017

Johann Jakob Hess


16.02.1791 - 19.10.1857
Zürcher Politiker und Jurist, Amtsbürgermeister, Tagsatzungspräsident 1833 & 1839

geboren 16.2.1791 Zürich,gestorben 19.10.1857 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Ludwig und der Anna Barbara Wegmann. ∞ 1) 1817 Regula Meyer, Tochter des Hans Jakob, Pfarrers, von Zürich, 2) 1853 Anna Barbara Hirzel, Tochter des Hans Konrad, Stadtrats, von Zürich und Zollikon. 1809-11 besuchte H. das Polit. Institut der Stadt Zürich, 1811-13 studierte er Rechtswissenschaften an der Univ. Heidelberg. 1818 wurde er Sekr. am Zürcher Obergericht, 1828 Oberrichter. Seine polit. Laufbahn begann 1823 mit der Wahl in den Zürcher Gr. Rat. Gegen das Ende der Restaurationszeit näherte sich der zunächst aristokratisch gesinnte H. unter dem Einfluss Paul Usteris der Reformpartei an, wobei er als Vermittler zwischen den Radikalen und den Liberalen auftrat. Im Dez. 1830 wurde er in den Zürcher Verfassungsrat abgeordnet, der die liberale Regenerationsverfassung von 1831 entwarf. 1832 wurde H. in den Regierungsrat und zum 2. Bürgermeister des Standes Zürich gewählt. Als Polizeidirektor und entschiedener Vertreter des liberalen Fortschritts prägte er die Regeneration im Kt. Zürich mit. Er verteidigte das Siebnerkonkordat der liberalen Kantone und trat für die Gewerbefreiheit, den Zehntenloskauf, das Strassenbauprogramm sowie die Gründung von Universität, Lehrerseminar und Kantonsschule ein. Als Amtsbürgermeister präsidierte er in den Jahren 1833 und 1839, in denen Zürich Vorort war, die eidg. Tagsatzung. Nach dem konservativen Züriputsch im Sept. 1839 blieb H. vorerst als Bürgermeister im Regierungsrat, trat aber nach heftigen Angriffen im Juni 1840 zurück. Danach widmete er sich hauptsächlich gemeinnützigen Werken. 1839-57 war er in der Vorsteherschaft der Bank in Zürich, 1830-57 präsidierte er den Familienverband der Fam. H. von Zürich. H.s Vergabungen an private und öffentl. Institutionen zeugen von seinem ausgeprägten Gemeinsinn.

Amtsbürgermeister von Zürich

   1 Jan 1833 - 31 Dec 1833

   1 Jan 1835 - 31 Dec 1835

   1 Jan 1837 - 31 Dec 1837

   1 Jan 1839 - 31 Dec 1839

 Präsident der eidg. Tagsatzung

  1 Jan 1833 - 31 Dec 1833

  1 Jan 1839 - 31 Dec 1839

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Johann Jakob Hess aus dem Historischen Lexikon der Schweiz (HLS) - Onlineversion des Historischen Lexikon der Schweiz. Autorin/Autor: Ueli Müller. Version : 13.12.2007.





Kommentare


Name/Vorname:
E-Mail:
Kommentar:
 
Sicherheitscode: