Suche
thumb Max Abegglen
11.04.1902 -
25.08.1970
thumb Spielhaus - Franz Hohler & René Quellet

thumb Die sechs Kummerbuben (1967)

thumb Hans Heinz Moser
09.05.1936 -
05.04.2017
thumb Lukas Ammann
29.09.1912 -
03.05.2017

Walter Morath


26.09.1918 - 03.07.1995
Schweizer Schauspieler und Kabarettist

geboren 26.9.1918 Basel,gestorben 3.7.1995 Basel, von Basel. Schauspielausbildung in Basel. 1939 hatte M. sein erstes Engagement am Stadttheater Basel, ab 1945 war er am Schauspielhaus Zürich tätig. Bis 1948 spielte er im Cabaret Cornichon, dann trat er mit Voli Geiler im Cabaret Nebelhorn auf. Noch im selben Jahr präsentierten die beiden ihr erstes Duo-Programm, dem bis 1963 weitere folgten. 1951 gastierten sie in Deutschland und Österreich, später folgten Tourneen nach Israel, Südamerika, in die Türkei, nach New York und London. 1967-68 traten sie in einem Reprisenprogramm nochmals gemeinsam auf. Daneben wirkte M. auch in Filmen ("Bäckerei Zürrer" 1957) mit, spielte u.a. an der Komödie Basel sowie ab 1970 wieder am Schauspielhaus Zürich.

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Walter Morath aus dem Historischen Lexikon der Schweiz (HLS) - Onlineversion des Historischen Lexikon der Schweiz. Autorin/Autor: Ingrid Bigler-Marschall. Version : 07.05.2008.

Einblick ins Vorzimmer des EMD

Als sich Voli Geiler und Walter Morath 1948 kennen lernten, war das der Beginn einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Die beiden feierten auf ihrer Tournee als Kabarett-Duo international Erfolge. Voli Geiler sei auf der Bühne eine femme fatale, privat aber schüchtern und verletzlich wie ein Reh, sagte Walter Morath einst über seine Partnerin. In einer Nummer aus dem Jahr 1968 machen sich die beiden Kabarettisten über das Eidgenössische Militär-Departement EMD lustig.





Kommentare


Name/Vorname:
E-Mail:
Kommentar:
 
Sicherheitscode: