Suche
thumb Die sechs Kummerbuben (1967)

thumb Hans Heinz Moser
09.05.1936 -
05.04.2017
thumb Lukas Ammann
29.09.1912 -
03.05.2017
thumb Walter Thurnherr
11.07.1963
thumb Bundesratsfoto 2017

Friedrich Bell


12.01.1827 - 19.08.1901
Luzerner Politiker, Staatsarchivar

geboren 12.1.1827 Luzern,gestorben 19.8.1901 Luzern, kath., von Luzern. Sohn des Anton, Staatsbuchhalters. ∞ Katharina Benziger, Tochter von Karl Benziger. Gymnasium Luzern, Apothekerlehre. Ab 1846 Beamter im Luzerner Staatsarchiv, 1856-71 Staatsarchivar, 1863-71 Staatsschreiber-Stellvertreter. 1867-71 Erziehungsrat. 1871-87 konservativer Luzerner Regierungsrat (Militär- und Polizeidep.). 1887-1901 Arbeiten für das Staatsarchiv (Abschriften von Akten in fremden Archiven). Im Sonderbundskrieg 1847 Leutnant bei Gisikon. Bei der Grenzbesetzung 1870 Brigadekommandant und Kommandant der Internierungslager im Kt. Luzern. Mitbegründer einer Dampfschiffgesellschaft Vierwaldstättersee, Aktuar des Komitees für die Bern-Luzern-Bahn. Volkstüml. Politiker. Seine Tätigkeit im Staatsarchiv wurde von seinem Nachfolger Theodor von Liebenau stark kritisiert.

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Friedrich Bell aus dem Historischen Lexikon der Schweiz (HLS) - Onlineversion des Historischen Lexikon der Schweiz. Autorin/Autor: Roman Bussmann. Version : 25.06.2002.





Kommentare


Name/Vorname:
E-Mail:
Kommentar:
 
Sicherheitscode: