Suche
thumb Max Abegglen
11.04.1902 -
25.08.1970
thumb Spielhaus - Franz Hohler & René Quellet

thumb Die sechs Kummerbuben (1967)

thumb Hans Heinz Moser
09.05.1936 -
05.04.2017
thumb Lukas Ammann
29.09.1912 -
03.05.2017

Anton Erni


03.03.1858 - 14.02.1942
Luzerner Politiker, Nationalrat

geboren 3.3.1858 Egolzwil,gestorben 14.2.1942 Altishofen, kath., von Altishofen. Sohn des Leonz. Neffe des Josef. ∞ Emilie Hunkeler, Tochter des Jakob, Wirts und Landwirts. Kollegium Schwyz, Lehrerseminar Hitzkirch. 1876-96 Sekundarlehrer in Altishofen. 1906-13 Gerichtsschreiber in Altishofen; ab 1889 ausserdem Hofbesitzer. Ab 1895 Mitinhaber der Ziegeleiwerke Nebikon/Gettnau. 1899-1916 kath.-konservativer Luzerner Grossrat, 1909-16 Nationalrat, 1916-34 Regierungsrat. 1919-31 kant. Parteipräsident. Interessenvertreter der Landwirtschaft. Direktionspräs. der Wolhusen-Huttwil-Bahn; Verdienste um die Elektrifizierung der Luzerner Privatbahnen; Kreiseisenbahnrat II der SBB und 1917-23 Verwaltungsrat der SBB; 1914-41 Mitglied des Bankrates der Luzerner Kantonalbank. Volkstümlicher polit. Führer der Luzerner Landschaft, von den Liberalen wegen der Kumulation von wirtschaftl. und polit. Ämtern kritisiert. Oberst.

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Anton Erni aus dem Historischen Lexikon der Schweiz (HLS) - Onlineversion des Historischen Lexikon der Schweiz. Autorin/Autor: Markus Trüeb. Version : 21.10.2003





Kommentare


Name/Vorname:
E-Mail:
Kommentar:
 
Sicherheitscode: