Suche
thumb Max Abegglen
11.04.1902 -
25.08.1970
thumb Spielhaus - Franz Hohler & René Quellet

thumb Die sechs Kummerbuben (1967)

thumb Hans Heinz Moser
09.05.1936 -
05.04.2017
thumb Lukas Ammann
29.09.1912 -
03.05.2017

Wysel Gyr


07.09.1927 - 12.05.1999
Schweizer Fernsehredaktor und Volksmusikmoderator

Wysel Gyr (bürgerlicher Name Alois Gyr; * 7. September 1927 in Zürich[1]; † 12. Mai 1999) war ein Schweizer Fernsehredaktor und -moderator. Sein Spezialgebiet war die schweizerische Volksmusik.

Gyr spielte selbst Akkordeon und war vor seiner TV-Karriere als Volksmusikant aktiv. Er war heimatberechtigt in Einsiedeln und Zürich und lernte Schriftsetzer, ein Beruf, der damals vielen Leuten den Weg zu den Medien ebnete. Auf zweitem Bildungsweg absolvierte er auch eine Journalistenausbildung. Nach 13 Jahren Tätigkeit als Schriftsetzer trat er 1961 als Ressortchef «Heimat» in die Dienste des neu gegründeten Fernsehsenders TV DRS. Wysel Gyr gestaltete und organisierte dort über 500 Sendungen, unter anderem zu landwirtschaftlichen und rätoromanischen Themen sowie Kommentare und Reportagen. Neben seiner Tätigkeit beim Fernsehen war Gyr auch als schreibender Journalist tätig, Beiträge und Kolumnen von ihm erschienen in diversen Zeitschriften. 1976 wurde er freier Mitarbeiter und betreute als solcher folkloristische Sendungen. Sein Hauptbereich war die traditionelle Ländlermusik, die er förderte wie kaum ein zweiter Fernsehredaktor. Wegen dieses Engagements wurde er von der Presse auch Ländlerpapst oder Folklorepapst genannt. Dabei kam ihm sein breites Wissen über die Volksmusik zugute. Auch nach seinem 65. Lebensjahr blieb er in den Diensten des Fernsehens DRS. 1995 wurde er von Kurt Zurfluh abgelöst.

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wysel Gyr aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.





Kommentare


Name/Vorname:
E-Mail:
Kommentar:
 
Sicherheitscode: