Suche
thumb Max Abegglen
11.04.1902 -
25.08.1970
thumb Spielhaus - Franz Hohler & René Quellet

thumb Die sechs Kummerbuben (1967)

thumb Hans Heinz Moser
09.05.1936 -
05.04.2017
thumb Lukas Ammann
29.09.1912 -
03.05.2017

Max Röthlisberger


27.09.1914 - 28.07.2003
Schweizer Schauspieler, Bühnenbildner und Szenenbildner

Max Röthlisberger (* 27. September 1914 in Burgdorf; † 28. Juli 2003 in Zürich) war ein Schweizer Schauspieler, Bühnenbildner und Szenenbildner.

1932 gründete er die Junge Bühne Bern, wo er als Regisseur und Bühnenbildner arbeitete. 1936 wurde er Schauspieler am Stadttheater Solothurn, 1939 ging er an das Stadttheater St. Gallen, wo er fünf Jahre lang als Schauspieler und Bühnenbildner tätig war.

Zu dieser Zeit erhielt er auch einige kleine Filmrollen u. a 1941 in Gilberte de Courgenay. 1944 wurde Röthlisberger Bühnenbildner am Stadttheater Zürich. Gastengagements führten ihn an verschiedene andere Bühnen Europas. Seit 1954 arbeitete er auch einige Jahre für den Schweizer Film. 1973 übernahm er eine Professur für Scenic Design an der Musikschule der Universität von Bloomingdale (Indiana). 1977 empfing er den Hans Reinhart-Ring.

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Max Röthlisberger aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.





Kommentare


Name/Vorname:
E-Mail:
Kommentar:
 
Sicherheitscode: