Josef Meinrad Benedikt Düggelin

zurück



08.01.1824 - 06.12.1867

Schwyzer Politiker, Ständerat

8.1.1824 Galgenen, 6.12.1867 Lachen, kath., von Galgenen. Sohn des Josef Benedikt. ? 1854 Maria Büeler. Gymnasien in Einsiedeln und St. Gallen. Anstellung bei der Postverwaltung St. Gallen, Land- und Gastwirt in Galgenen. Bezirksrat, 1858-60 Bezirksammann der March, 1864-66 Bezirksgerichtspräs., 1864-67 Erziehungsrat. 1848-67 Schwyzer Kantonsrat (1862-63 Präsidialjahr), 1852-57 kath.-konservativer Ständerat. Verwaltungsratsmitglied der Dampfschifffahrtsgesellschaft Zürichsee. D. war bekannt als guter Laienjurist und kluger Ratgeber. Er förderte das Strassenwesen in der March und setzte sich für die Eisenbahn ein.

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Josef Meinrad Benedikt Düggelin aus dem Historischen Lexikon der Schweiz (HLS) - Onlineversion des Historischen Lexikon der Schweiz. Autorin/Autor: Franz Auf der Maur. Version : 20.07.2004.