Florian Lusser

zurück



17.12.1820 - 13.07.1889

Urner Politiker, Nationalrat

17.12.1820 Altdorf (UR), 13.7.1889 Altdorf, kath., von Altdorf. Sohn des Karl Florian. Bruder des Franz und des Josef. ? Heinrika Müller, Tochter des Josef Eduard, Talammanns. Besuch der Lateinschule in Altdorf, Philosophieunterricht bei Kaplan Albin Gnos. Ab 1840 Landesfürsprecher, dann Leutnant im Sonderbundskrieg, 1850-56 Staatsanwalt, Agent der Phenix-Versicherung und der Schweiz. Mobiliarversicherungsgesellschaft, 1860-86 Kassaverwalter der Ersparniskasse Uri. 1852-56 Altdorfer Gemeinderat, 1848-60 kath.-konservativer Nationalrat. Nebenbei Mitarbeiter versch. konservativer Blätter und Herausgeber der "Geschichte des Kt. Uri", die sein Onkel Karl Franz verfasst hatte. Mitglied des Piusvereins.

Quelle Biografie:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Florian Lusser aus dem Historischen Lexikon der Schweiz (HLS) - Onlineversion des Historischen Lexikon der Schweiz. Autorin/Autor: Urs Kälin. Version : 23.04.2008.